Donau Transcarpatica als Reederei wird vorrangig folgende Transportarten auf den Beziehungen wie folgt anbieten:


Wir haben die Möglichkeit, Waren für den Export aus dem zentralen, südlichen und westlichen Rumänien sowohl im LTL- und FTL-Regime als auch ausschließlich (allgemeine aDR-Waren) mit Van-Sprintern und Planen abzuholen. LKWs können 13,6 m normale Planen (h=2,75 m) oder Mega-Planen (h=3m) sein, auch Transportmöglichkeit mit Karosserie- und/oder Kühlanhängern (Dub). Regelmäßige Ausreisen aus Rumänien und Ungarn für den Export nach Westeuropa: Frankreich, BeNeLux, Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien, Spanien, Serbien, England und mehr.

Abdeckung des Straßengüterverkehrs, DonauTrans Carpatica

In Frankreich und vor allem in Nordfrankreich haben wir wöchentliche LKWs mit Teil- und Volllast (Kapazität 24to, mit und ohne ADR, gekühlt). Neben Logistikdienstleistungen (Lagerung, Cross-Dock, Kommissionierung) kann der Hauptsitz in Paris auch Abhol- und Distributionsdienstleistungen in der Region anbieten.


Wir haben die Verfügbarkeit von kompletten LKWs und bei der Gruppierung 24t Kapazität für den Transport von allgemeinen Gütern, in ADR und Kühlschrank-Modus in Norditalien.


Im Ruhrgebiet haben wir auch wöchentliche LkWs, verfügbar für Volllasten (Kapazität 24t mit und ohne ADR), Gruppentransport, Sprinter mit einer Kapazität von 5 Paletten und einer Kapazität von 10 Paletten.


Die Flotte besitzt normale Lkw und Mega-Planen, Abschleppwagen, Lieferwagen und Planensprinter für Vollladung und Teilladung von Stückgut und ADR-Fracht in Spanien, Belgien, den Niederlanden, Ungarn. Auf der Durchreise im Notfallmodus haben wir Mitarbeiter mit Sprintern mit einer Kapazität von 5 Paletten und 10 Paletten (Dubs und Planen)